05.10.2011

Lieber Braunkohle als Gas für die Stromerzeugung der Zukunft

Ein Beitrag von Werner Sturbeck, Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Düsseldorf

Seit Jahren erweitert Deutschland den regenerativen Anteil an der Stromerzeugung.  mehr >>

22.07.2011

Die Energiewende darf nicht in einer Deindustrialisierung enden

Ein Beitrag von Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, zum Braunkohlentag 2011 in Köln

Nordrhein-Westfalen begrüßt und unterstützt den Ausbau der erneuerbaren Energien mehr >>

11.01.2011

Die Verletzbarkeit unserer Energieversorgung steigt

Ein Beitrag von Diplom-Ökonom Hans Georg Buttermann, EEFA Institut, Münster

Umfang und Bedeutung der Elektrizität im Energiemix wachsen stetig mehr >>

29.09.2010

Strom ist ein entscheidender Standort- und Wettbewerbsfaktor

Ein Beitrag von Dietmar Brockes, energiepolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion in NRW

Ziel der FDP ist es, dass Nordrhein-Westfalen auch in Zukunft Energie- und Industrieland Nummer 1 bleibt mehr >>

03.08.2010

Braunkohlenkraftwerke – Spiegelbild für die energieintensiven Industrien

Ein Beitrag von Thomas Mock, Director Public Affairs – Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Die Bedeutung der Braunkohle steht in Deutschland auf drei Säulen mehr >>

14.07.2010

Ein Industriestandort kann nicht auf Kohle verzichten

Ein Beitrag von Ulf Gehrckens, Senior Vice President Corporate Energy Affairs der Aurubis AG, Hamburg

Die Ergebnisse der jüngsten internationalen Klimaschutzkonferenzen haben die internationale Wettbewerbssituation für die energieintensive Industrie in Deutschland verschärft mehr >>

10.06.2010

Ohne CCS-Gesetz wird Klimaschutz schwierig und teuer

Ein Beitrag von Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Humboldt-Universität zu Berlin

Die Bundesregierung konnte in der vergangenen Legislaturperiode das geplante Gesetz zu Abscheidung, Transport und Speicherung von Kohlendioxid (CCS-Gesetz) nicht mehr verabschieden mehr >>

19.04.2010

Erhöhung der Rohstoff- und Energiepreise bedroht Industrie

Ein Beitrag von Dr. Jost A. Massenberg, Vorstand der ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg

Stahl ist die Basis für die industrielle Produktion in Deutschland. Schlüsselbranchen wie die Automobilindustrie, der Maschinenbau und die Elektrotechnik sind auf den Werkstoff Stahl angewiesen mehr >>

19.01.2010

Energiepolitische Herausforderungen

Ein Beitrag von Prof. Dr. Norbert Eickhof, Professor em. für Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam

Die Ziele der Energiepolitik sind klar. Sie lauten seit Jahrzehnten „Versorgungssicherheit“ und „Preisgünstigkeit“ mehr >>

13.11.2009

Pluspunkte für die Volkswirtschaft

Ein Beitrag von Michael Hegel, Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Managing Director und Leiter des Teams Energy/Public Sector

Deutschland hält sich bislang viel auf seinen breiten Mix der Energieträger in der Stromerzeugung zugute mehr >>

26.08.2009

Die Industrie braucht eine sichere Energieversorgung

Ein Beitrag von Harald Schartau, Geschäftsführer Personal sowie Arbeitsdirektor der Georgsmarienhütte und von 2000 bis 2005 Minister des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Georgsmarienhütte zählt zu den führenden europäischen Anbietern von Stabstahl, Halbzeug und Blankstahl mehr >>

04.08.2009

Energiemix auch zukünftig unverzichtbar

Ein Beitrag von Dr. Hubertus Bardt, Leiter der Forschungsstelle Ökonomie/Ökologie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW)

Die Energieversorgung unterliegt einem stetigen Wandel. Im Laufe der Jahrhunderte wurden immer neue Energiequellen erschlossen mehr >>

22.06.2009

Vielfalt im Energiemix erhalten

Ein Beitrag von Dr. Ralf Mittelstädt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen

Versorgungssicherheit, Energiepreisexplosion, Energiemix, Kernenergie und alternative Energien, Umwelt- und Klimaschutz – die Begriffe stehen beispielhaft für eine hochkomplexe und hochpolitische Diskussion mehr >>

09.03.2009

Energiepolitik ohne Scheuklappen

EIN BEITRAG VON SILVANA KOCH-MEHRIN, STELLVERTRETENDE FRAKTIONSVORSITZENDE DER ALLIANZ DER LIBERALEN UND DEMOKRATEN FÜR EUROPA (ALDE) UND VORSITZENDE DER FDP IM EUROPAPARLAMENT

Das politische Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Umwelt spiegelt sich in Deutschland besonders eindrucksvoll in den Interessengegensätzen zwischen Wirtschaftsminister und Umweltminister wider mehr >>

16.02.2009

Forschung öffnet der Braunkohle Perspektiven im In- und Ausland

EIN BEITRAG VON PROF. DR.-ING. HANS JOACHIM KRAUTZ, INHABER DES LEHRSTUHLS FÜR KRAFTWERKSTECHNIK AN DER BTU COTTBUS

Im Zusammenhang mit den Perspektiven der weiteren Nutzung der Braunkohle für eine moderne Energieversorgung gibt es in der aktuellen öffentlichen Diskussion sehr verschiedene Ansichten  mehr >>

05.02.2009

Ohne Planungssicherheit läuft nichts

Ein Beitrag von Dr. Götz Kröner, Geschäftsführer des mittelständischen Familienunternehmens Kröner-Stärke Herrmann Kröner GmbH, Ibbenbüren

Mit zunehmender Sorge haben wir bei Kröner-Stärke in den vergangenen Jahren die Entwicklung der Energiepreise beobachtet mehr >>

08.12.2008

Wirtschaftsfaktor Braunkohle

Ein Beitrag von Dr. Axel J. Prümm, Bürgermeister der Stadt Grevenbroich

Bundeshauptstadt der Energie – mit diesem Titel wirbt Grevenbroich, weil unsere Stadt so eng mit dem Thema Energie verbunden ist wie kaum eine andere Kommune in Deutschland mehr >>

01.12.2008

Braunkohle – aus Vernunft und Verantwortung

EIN BEITRAG VON PROF. DR. ULRICH BÜDENBENDER, INHABER DES LEHRSTUHLS FÜR BÜRGERLICHES RECHT, ARBEITSRECHT UND ENERGIEWIRTSCHAFTSRECHT AN DER TU DRESDEN

Wir haben uns in Deutschland und in der EU ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Wir wollen den schädlichen Klimawandel aufhalten mehr >>

26.11.2008

Verantwortung und Realismus in der Energiewirtschaft

Ein Beitrag von Uwe Barthel, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Chemnitz AG

Die Ofenbranche erlebt einen frappierenden Aufschwung. Hochkonjunktur für Festbrennstoffe aus heimischen Wäldern und Braunkohletagebauen auch in privaten Haushalten. Wer hätte das gedacht? mehr >>

28.10.2008

Das Kreuz mit der Kommunikation

Ein Beitrag von Prof. Dr. Dieter Oesterwind, Leiter des Zentrums für Innovative Energiesysteme (ZIES) an der Fachhochschule Düsseldorf

Das Zentrum für Innovative Energiesysteme an der Fachhochschule Düsseldorf veranstaltete unlängst eine Podiumsdiskussion über die zukünftige Energieversorgungsstruktur in Deutschland mehr >>

27.10.2008

Klimaschutz und Kraftwerkstechnik

EIN BEITRAG VON DR.-ING. GERT RIEMENSCHNEIDER, GESCHÄFTSFÜHRER DER FISIA BABCOCK ENVIRONMENT GMBH

Die Größe unseres heimischen Energiemarktes ist bemerkenswert stabil. Pro Jahr werden je nach Witterungsverlauf und Konjunktur Primärenergien in Höhe von 480 bis 500 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten benötigt mehr >>

Aktueller Expertenbeitrag

von Werner Sturbeck, Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Düsseldorf

Seit Jahren erweitert Deutschland den regenerativen Anteil an der Stromerzeugung.  mehr >>

Top-Themen